Das Städelmuseum in Frankfurt hat den Satz  „Es lebe die Malerei!“, den Matisse 1925 auf einer Postkarte an Bonnard schickte, zum Titel dieser schönen Ausstellung gewählt.

Henri Matisse (1869-1954) und Pierre Bonnard (1867-1947), dessen 150. Geburtstag sich morgen, am 3. Oktober, zum 150. Mal jährt, waren ab den 20iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts befreundet, lebten beide in Südfrankreich, besuchten sich häufig und ließen sich vom Werk des jeweils anderen inspirieren.

Weiterlesen